Produkt hinzugefügt Produkt wurde aktualisiert Produkt wurde entfernt No more products on stock Du hast eine falsche Eingabe gemacht

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Produkt hinzugefügt Produkt wurde aktualisiert Produkt wurde entfernt No more products on stock Du hast eine falsche Eingabe gemacht

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Designelement

Was ist bei der Ausbildung zum Humanenergetiker
  in Österreich  unbedingt zu beachten und was darf ich damit überhaupt machen? 

Wenn du dir überlegst nebenberuflich oder auch hauptberuflich als Human Energetiker in Österreich zu arbeiten, solltest du dir diesen Artikel nicht entgehen lassen. Denn das Gewerberecht in Österreich ist weitaus restriktiver als in den meisten Ländern der EU. Wenn man jedoch genau weiß, was wie erlaubt ist, kann man diesen Beruf wunderbar ausüben und steht auch rechtlich sauber dar.
Inhaltsverzeichnis

Was darf ein Human Energetiker?


Nach der Definition der österreichischen Wirtschaftskammer arbeitet ein Humanenergetiker mit dem Energiefeld des Menschen, insbesondere mit jeder Form von Lebensenergie.

Um den erlaubten Tätigkeitsbereich in Österreich klar abzugrenzen bedient sich die Wirtschaftskammer einer Definition von drei Ebenen:

Auf der ersten Ebene siedelt sie dabei das individuelle Höhere Selbst, das auch als Ausdruck der Seele verstanden werden kann, sowie alle Baupläne und universellen Prinzipien an, die nicht veränderlich sind.

ie zweite Ebene wird als feinstoffliche Ebene oder auch Informationsebene beschrieben. In dieser findet sich der erlaubte Tätigkeitsbereich des Humanenergetikers wieder.

Hier befinden sich also alle feinstofflichen Informationen, in der auch unsere Gefühle und Gedanken gespeichert sind.

In der verdichteten Form der feinstofflichen Ebene zeigen sich in diesem Modell unsere Energiezentren und Energiebahnen wie beispielsweise die Chakren und Meridiane, die auch aus der traditionell chinesischen Medizin (TCM) bekannt sind.

Die dritte Ebene entspricht der dichtesten Form der Erscheinung und damit auch dem physisch sichtbaren Körper.

Die Behandlung ist je nach Problemstellung anderen Berufsgruppen wie Ärzten, TherapeutInnen oder DiätologInnen vorbehalten und nicht mehr Teil des Tätigkeitsgebietes.

Eine Ausnahme davon sind sanfte Körperberührungen wie z.B. Cranio Sacral Balancing, die auch am Körper stattfindet, jedoch ebenso auf das feinstoffliche Energiesystem wirkt.

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich
https://www.wko.at/branchen/noe/gewerbe-handwerk/persoenliche-dienstleister/Humanenergetik.html

Damit hat das österreichische Gewerberecht eine Abgrenzung gefunden, die es Humanenergetikern erlaubt in der feinstofflichen Ebene sowie Ebene der Informationen, Gefühle und Gedanken zu arbeiten.

3 Ebenen Modell der Humanenergetik
Bildquelle: Wirtschaftskammer Österreich
Designelemente_CorinnaUndAndreas-02

Braucht ein Humanenergetiker eine Gewerbeberechtigung?


Der Tätigkeitsbereich des Humanenergetiker fällt in Österreich unter ein freies Gewerbe, wodurch keine gewerberechtliche Prüfung oder ein Nachweis für die Berufsausübung erforderlich ist.

Es ist jedoch möglich ein Siegel bzw. Abzeichen für den Außenauftritt in Form von Bronze - Silber - und Gold zu machen. Um bis zum Goldabzeichen zu gelangen wird das Ansehen einiger Videos zum Humanenergetik Gewerbe, die Bekenntnis zur Einhaltung der Standesregeln, ein Erste-Hilfe-Kurs und ein kurzer Multiple Choice Selbsttest gefordert. Die Siegel dienen also primär dazu, sich zu den gewerberechtlichen Regeln zu bekennen und nach diese Sorgfaltsprinzipien auch in der täglichen Praxis sowie im Außenauftritt anzuwenden.

Gerade da kein gewerberechtlich jedoch klarer Nachweis erbracht werden muss, ist es besonders wichtig, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und dem Anspruch an Professionalität diesen Beruf auszuüben.

Auf die ständige persönliche und berufliche Weiterbildung ist daher ein besonderer Fokus zu legen.

Anders ist die Situation in Deutschland und der Schweiz. Hier wurde mit dem Gewerbe des Heilpraktikers ein Berufsstand geschaffen, der alternative Heilmethoden auch auf der körperlichen Ebene mit bestimmten Einschränkungen anbieten darf.

In Deutschland muss zur Tragung der gewerberechtlichen Bezeichnung “Heilpraktiker” auch eine gewerberechtliche Prüfung abgelegt werden. Alle Infos darüber was ein Heilpraktiker in Deutschland machen darf erscheint demnächst in einem neuen Blog.

Ausbildung zum Humanenergetiker in Österreich

Je nach Ausbildungsinstitut gibt es verschiedenste Behandlungsmethoden und Ausbildungsansätze.

Humanenergetiker, Humanenergetiker Ausbildung, Energetik

Worauf du bei einer Ausbildung zum Humanenergetiker besonders achten solltest:


Da es in Österreich keinen speziellen Nachweis oder definierten Lehrplan gibt, um als Humanenergetiker arbeiten zu können, sind die Ausbildungsmöglichkeiten vielfältig.

Wenn du auf der Suche nach einer Ausbildung zum Humanenergetiker in Österreich oder Deutschland bist, gilt es daher zu allererst herauszufinden, mit welcher Zielgruppe du später arbeiten möchtest.

Möchtest du gerne Menschen ganzheitlich begleiten oder möchtest du deinen Fokus auf Raumgestaltung, Tiere oder eine ganz bestimmte energetische Therapiemethode legen?

Denn all diese Bereiche fallen unter das Gewerbe des Humanenergetikers.

Ganz unabhängig davon ob du bereits einen Fokus im Auge hast, die folgenden Tipps & Kriterien sollen dir dabei helfen die richtige Ausbildung für dich zu finden.

Humanenergetiker, Humanenergetiker Ausbildung, Energetik

Kriterium 1:

Welche Erfahrung hat der/die AusbildungsleiterIn? Welche Erfolge in ihrer eigenen Klientenarbeit können diese wirklich nachweisen?


Ausbildner, die in ihrem Bereich wirklich erfolgreich sind, haben einen professionellen und öffentlichen Auftritt.

Umfassende Praxiserfahrung, um selbst Menschen auszubilden, erreicht man dadurch, dass man sehr viele Menschen erfolgreich begleitet hat. Ohne einen öffentlichen Auftritt ist das kaum möglich.

Wenn du also auf Ausbildungen und Humanenergetik Institute stößt, wo die Leiter der Ausbildung oder die Leiter einzelner Kurseinheiten keine öffentliche Präsenz vorweisen können, ist besondere Vorsicht geboten.

Denn viele die im Bereich der Humanenergetik unterrichten, tun das, weil sie keine oder zu wenig Klienten haben und somit den Beruf als Lehrer/in anstreben.

Doch ein Lehrer, der selbst in der energetischen Arbeit mit Menschen erfolgreich war, wird dir nur sehr schwer dabei helfen können, selbst in diesem Bereich erfolgreich zu sein und dir kaum etwas aus der Praxis beibringen können.

Halte also Abstand von Humanenergetik Ausbildungen, wo die Ausbildungsleiter nicht selbst aus der Praxis kommen und daher öffentlich keine sichtbaren Erfolge nachweisen können.

Dies wird sehr schnell über die Rezensionen von einer Vielzahl an echten Menschen sichtbar.

Schließlich möchtest du von jemanden lernen, der wirklich Experte in der Energetik und Energiearbeit ist und nachweislich jene Klientenerfolge erreicht hat, die du dir für dein späteres Praxisleben ebenfalls wünscht.

Aus diesem Grund haben auch wir selbst uns maßgeblich für Aus- und Weiterbildungen entschieden, wo die Ausbildungs- Leiter große Erfolge und einen enormen Erfahrungsschatz nachweisen konnten und somit zu den Besten in ihrem Bereich gehören.

Humanenergetiker, Humanenergetiker Ausbildung, Energetik

Kriterium 2:

Ausbildungsleiter zuvor kennen lernen


Texte und Informationen über eine Humanenergetik Ausbildung sind sehr geduldig.

Überzeuge dich daher persönlich von den Ausbildungsleitern und ihren Lehrmethoden, indem du sie vorab kennenlernst.

Ob in einem Workshop, einem Live-Talk oder über ihren Online-Auftritt, wo es definitiv auch Videos und Lehrinhalten von den Ausbildungsleitern geben sollte.

Live-Workshops oder Videos sind hierbei eine tolle Referenz, um sich ein klares Bild über die Erfahrung der Person und die Wissensbasis in der Humanenergetik zu machen.

Denn die Energie und Ausstrahlung eines Menschen kann man über ein Video nicht kaschieren. Diese Ausstrahlung ist eines der wichtigsten Kriterien für die richtige Ausbildungswahl.

Hier gilt jedoch auch, dass es kein perfekt für jedermann gibt, sondern je nachdem auf welchem Punkt du dich befindest, unterschiedliche Ausbildungsleitern und Mentoren gerade jetzt richtig sind.

Frage dich dabei auch, ob dich der/die AusbildungsleiterIn inspiriert und du gerne von ihm oder ihr lernen möchtest.

Jeder hat es bis zu einem gewissen Grad in seiner Schul- und Ausbildungszeit erlebt.

Es gab gute Lehrer, die uns unglaublich inspiriert haben, wo das Lernen leichtfiel und wir so vieles für unser Leben mitgenommen haben.

Und es gab jene, die den Lernstoff einfach durchgebracht haben und wir froh waren als es hinter uns war.

Denn der erfahrenste Ausbildner wird dir sein Wissen nicht vermitteln können, wenn du nicht gerne von ihm lernst oder ihm gerne zuhörst.

Du bist schließlich nicht mehr in der Schulpflicht, sondern möchtest mit Begeisterung das Lernen was du mit Freude beruflich zur Anwendung bringen möchtest.

Designelemente_CorinnaUndAndreas-02

Kriterium 3:

Wie lange dauert die Ausbildung zum Energetiker und wie wird Praxiserfahrung innerhalb der Ausbildung gesammelt?


Eine seriöse Energetik Ausbildung kann dich nur sehr schwer in wenigen Monaten an den Punkt bringen, wo du Menschen in der Tiefe begleiten und damit professionell arbeiten kannst.

Obwohl es möglich ist Wissen und Behandlungstechniken geballt in kurzer Zeit zur Verfügung zu stellen, können diese Informationen kaum verarbeitet und somit auch nur schwer zur Anwendung gebracht werden.

Denn jede Technik, jeder neue Impuls, braucht eine gewisse Zeit zur Integration und Verinnerlichung.

Zudem braucht es regelmäßiges Üben, um wirklich tiefes Verständnis über die Anwendung und Wirkung zu erlangen.

Daher empfehlen wir fundierte Energetik Ausbildungen zu besuchen, die mindestens über 6 Monate gehen und so gestaltet sind, dass die Anwendung und das Üben bereits ein zentraler Bestandteil in der Ausbildung ist und das entsprechende Setting dafür von der Ausbildung bereitgestellt wird.

Denn oftmals wird man, wenn es zur Praxiserfahrung kommt, von der Ausbildung alleine gelassen.

Das macht es gerade im Bereich der Humanenergetik manchmal schwierig, wenn im privaten Umfeld nicht immer eine Vielzahl verschiedener ÜbungsklientInnen zur Verfügung steht. 

Humanenergetiker, Humanenergetiker Ausbildung, Energetik
Behandlung klein

Kriterium 4:

Soll ich eine energetische Online oder doch Offline-Ausbildung wählen?


In dieser Frage scheiden sich unterschiedliche Meinung, daher wollen wir die zentralen positiven und negativen Aspekte beider Ausbildungsformen beleuchten.

Ausbildungen vor Ort bringen den zentralen Vorteil, dass du mit den Ausbildern direkt in Kontakt bist und du an einem Tag oder Wochenende geballt eine Fülle an energetische Informationen und Übungen bekommst.

Du hast direkt jemanden, der dir beim Üben über die Schulter blickt, vorausgesetzt es sind ausreichend qualifizierte TrainerInnen vor Ort.

Jedoch ist es leider meist enorm fordernd, wenn in einem Raum mehrere Menschen gleichzeitig energetisch arbeiten. Viele belastende Themen werden frei und das kann einen schon mal aus den Socken werfen, was auch dazu führen kann, das man nach so einem Wochenende einige Tage zur Erholung braucht.

Da durch die vor Ort Ausbildung die Plätze stark begrenzt sind, steigen die Kosten für diese Ausbildungen enorm, speziell wenn der Ausbildungsleiter selbst erfolgreich und entsprechende Erfahrung hat.

Ein weiterer Nachteil ist es, dass durch die kleine Gruppe, auch die Anzahl an Menschen, mit denen wir direkt üben können, stark begrenzt ist.

Energetische Online-Ausbildungen haben den Vorteil, dass es vielen TeilnehmerInnen über die Ferne viel einfacher und schneller gelingt, mit dem Energiefeld anderer Personen Kontakt aufzunehmen und damit zu arbeiten.

Denn durch das Online-Setting können wir unsere Aufmerksamkeit gezielt auf das feinstoffliche Feld richten - ganz ohne äußere Ablenkung und dabei besser bei uns und in unserer Kraft bleiben.

Informationen aus Energiefeldern bzw. feinstoffliche Informationen wirken ohne Zeitverzögerung und auch über jede Distanz hinweg.

Denn in dem gewaltigen Energienetz, das uns umgibt, ist alles miteinander verbunden.

Daher ist es uns möglich - mit unserer bewussten Intention und dem Einverständnis der anderen Person - uns auch über die Ferne mit einem Energiefeld zu verbinden und energetisch zu arbeiten.

Bei einer energetischen Online-Ausbildung ist der Pool an ÜbungspartnerInnen meist um ein vielfaches größer. Das ist ein wichtiger Faktor, denn beim Entwickeln seiner medialen Fähigkeiten ist es notwendig in Austausch mit unterschiedlichen Energiefeldern und Blockaden zu treten, um ein gutes Gefühl dafür zu entwickeln.

Bei einer Online-Ausbildung ist es daher ganz wichtig darauf zu achten, dass von den Ausbildern ein hoher Fokus auf den persönlichen Austausch und das gemeinsame Üben gelegt wird. Da das Üben und der Kontakt zu anderen Teilnehmern ganz bequem von zu Hause aus möglich ist, erlangst du in kürzerer Zeit weitaus mehr Praxiserfahrung.

Fernbehandlung Energiefluss

Kriterium 5:

Erhalte ich ein Ausbildungszertifikat und was muss ich dafür tun?


Viele Institute werben mit Humanenergetiker Zertifikaten und Ausbildungen, ohne dass dafür eine Leistung erbracht werden muss.

Wenn es also ausreicht, dass du eine Ausbildung buchst und dort die Zeit bis zum Ende absitzt, ist die Aussagekraft eines solchen Zertifikats auch stark in Frage zu stellen.

Daher stellen wir in unseren Ausbildungen nur jenen Teilnehmern ein Zertifikat aus, die nachweislich auch die erlernten Techniken und Inhalte auf einem hohen Maß beherrschen, sodass sie auch damit arbeiten können.

Dies wird durch das Übermitteln von Workbooks zur Selbsterfahrung und einer Vielzahl an Protokollen mit ÜbungsklientInnen, aber auch durch Supervisionen und einer Abschlussprüfung sichergestellt.

Denn unser größtes Ziel nach einer Ausbildung ist es die Teilnehmer soweit vorzubereiten, dass sie die erlernten Techniken und Methoden privat wie auch beruflich sehr erfolgreich zur Anwendung bringen können.

Designelemente_CorinnaUndAndreas-02

Kriterium 6:

Ist mir eine ganzheitliche Ausbildung oder der Fokus auf ein spezifisches Thema wichtiger?


Hier kommt es ganz auf die Intention an mit der du an eine energetische Ausbildung herantrittst.

Wenn du bereits sehr erfahren bist und deine berufliche Praxis mit einer speziellen Behandlungstechnik erweitern möchtest, empfiehlt es sich einen Schwerpunkt auf ein spezifisches Verfahren zu setzen, um hierbei tiefer einzusteigen.

Wenn du noch wenig Erfahrung aufweist und lernen möchtest Blockaden bei dir selbst oder anderen Menschen tiefgreifend zu lösen, wirst du ohne einen ganzheitlichen Ansatz und Behandlungstechniken für unterschiedlichen Ebenen nur sehr schwer an diesen Punkt gelangen.

Denn jede Blockade hat ihre Ausprägung in verschiedenen Ebenen: auf körperlicher & bewusster Ebene - der unterbewussten, aber auch feinstofflichen Ebene.

Wenn du in der Lage bist aktuelle Blockaden und Lebensthemen deiner zukünftigen KlientInnen ganzheitlich in ihrem wahren Ursprung aufzulösen, dann wird es dir gelingen, eine erfolgreiche Praxis zu führen.

BMS School Headerbild elopage ohne datum

Wenn du auf der Suche nach einer fundierten, ganzheitlichen Ausbildung bist, dann schau dir gerne unsere BodyMindSpirit School an.

Dort begleiten wir dich intensiv über 9 Monate, und lehren dir unsere kraftvollsten energetischen und mentalen Techniken, mit denen wir in den letzten 4 Jahren selbst +2000 Menschen im deutschsprachigen Raum begleitet und Lebensthemen transformiert haben.

Hier klicken & jetzt mehr Informationen erhalten.

Falls euch dieser Blog Artikel gefallen hat dann teilt ihn auch gerne durch die folgenden Links und wenn ihr noch Fragen zu diesem Thema habt könnt ihr sie uns dort auch gerne stellen!

Corinna & Andreas

GANZHEITLICHES COACHING
SCHAMANISCHE ENERGIEARBEIT
ENERGETISCHE WORKSHOPS
Copyright © Corinna & Andreas Mairold, 2022
cross
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram